Buchhändler erhalten einen Rabatt von 30%. Geben Sie dazu bitte den Code "haendler" im Gutschein Feld ein!

Alexander Jaroschinsky, Didaktischer Change am Beispiel der Veranstaltung „Entrepreneurship“

img_8240_1471140689
img_8240_1471140689img_8245_462343565img_8289_462343565
19,80 € pro Stück

Jede moderne Hochschuldidaktik hat sich auf die Vermittlung von Handlungskompetenzen zu konzentrieren. Mit „Didaktischer Change“ zeigt Alexander Jaroschinsky, welchen Herausforderungen an Lehrende wie Lernende gestellt werden, wenn sie sich dem „Shift vom Teaching to Learning“ verschreiben. Die SRH Hochschule Heidelberg hat ein eigenes Konzept genannt CORE entwickelt, um die Kompetenzen ihrer Studierenden zu fördern. CORE ist ein Akronym und steht für Competence Orientation in Research and Education. Ziel ist, in der BWL-Lehrveranstaltung „Entrepreneurship“ Freiräume und Angebote dafür zu schaffen, dass die Studierenden in geeigneten didaktischen Settings diejenigen Kompetenzen erwerben, die sie brauchen, um später im Beruf Geschäftsideen zu erkennen, zu bewerten und in einem stimmigen Businessplan zu konkretisieren. Vor allem sollen die Studierenden lernen, strategisch zu denken, zu entscheiden und zu handeln. Der Erwerb dieses kompetenzorientierten Handlungswissens ist für den Unternehmensalltag von hoher Bedeutung. Gerade die Konzeption und Implementierung neuer Geschäftsideen kann zum zentralen Erfolgsfaktor für eine Unternehmung werden.

 

  • Taschenbuch: 116 Seiten
  • Verlag: SRH Hochschule Heidelberg; Auflage: 1. Auflage (9. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942648105
  • ISBN-13: 978-3942648103
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 12,1 x 1,3 cm

 

Erschienen in der Reihe: Good Practice in CORE-Teaching (herausgegeben von Julia Rózsa und Knut Eming)