Buchhändler erhalten einen Rabatt von 30%. Geben Sie dazu bitte den Code "haendler" im Gutschein Feld ein!

Isabel Demir, Seniorexperten im Unternehmen – personalwirtschaftliche, arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte ihres Einsatzes. (Thesen Band 01)

titel_thesen01-demir_300dpi
Gratis | Kostenlos

Deutschland hat ein demografisches Problem: Die „Babyboomergeneration“ beginnt das Erwerbsleben zu verlassen. Der geburtenstärkste Jahrgang steht bereits 2030 vor dem Eintritt in den Ruhestand. Gleichzeitig ist die Geburtenrate die niedrigste der Welt. Für die Unternehmen bedeutet das einen bevorstehenden erheblichen Mangel an qualifiziertem Personal und ein steigendes Durchschnittsalter der Belegschaften mit entsprechenden personalwirtschaftlichen Anforderungen. Wissen und Erfahrung der Älteren werden für die Firmen immer wichtiger; ihr Interesse wird zunehmen, Ältere länger im Unternehmen zu halten und auch nach Erreichen des Rentenalters auf sie zurückgreifen zu können. Eine Reihe großer Unternehmen hat daher sogar eigene Organisationen gegründet oder plant dies, um sogenannte Seniorexperten für zeitlich befristete Aufgaben zurückzuholen. In der Publikation "Seniorexperten im Unternehmen" wird dies an der Bosch Management Support GmbH betrachtet.

Für Unternehmen, die personalwirtschaftlich den Einsatz von Seniorexperten erwägen, kann die nachfolgende Ausarbeitung wie ein Leitfaden genutzt werden, welche arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen de lege lata geklärt oder noch klärungsbedürftig sind und welche Perspektiven sich zukünftig eröffnen sollten.

Der empirische Teil verdeutlicht den dringenden Wunsch nach gesetzlichen Anpassungen und der Bedarf nach bürokratischen Vereinfachungen wird unterstrichen.

 

  • E-Paper: 116 Seiten
  • Verlag: Heidelberger Hochschulverlag
  • Auflage: 1 (11. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3-942648-21-9
  • Größe: A4